UMWELT, BODEN

FÜR

Grundwasserschutz

Verdachtsflächen

Abfallklassifikation

Deponien

Golfplätze

Waldentwicklung

WAS

Wasser-Probennahmen

Hydrochemische Bewertungen

Abfallwirtschafliche Klassifizierung

Deponie-Baubetreuung

Grund- und Quellwasserbeweissicherung

Monitoringsysteme

Mineralchemische Bodenklassifikation

KUNDE - PROJEKT

  • Gden. Außerfern – Deponiesicherungen 1993-2000
  • ÖBB Bahnhof Feldkirch – Umbau Gleisanlage 2005-2008
  • Hotel Postschlössl, Lermoos -Ölschadensanierung 2006
  • Zech Kies, Bludenz – Deponiebau und Beweissicherung 1995-2018
  • Stadt Innsbruck, Deponie Rossau - Monitoringsystem 1996-2000 (mit DESA Umwelttechnik)
  • Golf Walchsee, UVE-Vorarbeiten 2006
  • Golf Berging, UVE 2005
  • Land Tirol, Forstplanung – Substratklassifizierung 2009-2018

Für wasserrechtliche Verfahren – Bewilligungen, Verdachtsflächenuntersuchungen, Sicherungsprojekte – erheben wir die Boden- und Grundwasserverhältnisse, die Wasserchemie und die abfallwirtschaftlichen Eigenschaften des Untergrundes.
Im Zuge von UVP-Verfahren erstellen wir den wasserwirtschaftlichen und wasserrechtlichen Teil der UVE.
Für die Untersuchung und Bewertung von Boden- und Grundwasserkontaminationen erarbeiten wir effektive und wirtschaftliche Konzepte in Zusammenarbeit mit den Behörden.

Um große Flächen abfallwirtschaftlich zu untersuchen (bspw. ÖBB – Bahnhof Feldkirch/Vorarlberg) werden Stichproben genommen, die Analytik-Ergebnisse statistisch in 3D ausgewertet, und Behandlungsprogramme erstellt. Aufbereitungskonzepte und Qualitätskontrollen erfolgen baubegleitend.
Mineralchemische und physikalische Substratklassifizierung für Boden: Seit 2008 bis heute wurden ca. 300.000 ha Waldflächen Tirols mit einem von alpECON entwickelten mineralchemischen Klassifikationsschema begutachtet. Dieses Schema wurde gemeinsam mit dem Büro WLM/Dipl.-Ing. Klosterhuber kalibriert und verfeinert.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.